Schlagwort: Eisen

Rosenkohl und Rote Beete aus dem Ofen

Rosenkohl und Rote Beete aus dem Ofen

Ofengemüse zuzubereiten ist nun wirklich einfach. Das Gemüse der Wahl putzen, zerteilen, mit Meersalz bestreuen, mit Olivenöl beträufeln, und dann ab in den vorgeheizten Backofen (180 Grad/Umluft) Hier habe ich Rosenkohl und Rote Beete gebacken. Lecker sind auch Blumenkohl, Fenchel, Brokkoli, Aubergine, Süßkartoffel und Zucchini 

Tofu und Zuckerschoten in Currysauce

Tofu und Zuckerschoten in Currysauce

In Hamburg ist endlich Sommer, zumindest für die nächsten 3 Tage. Also wird schnell und leicht gekocht. Tofu wird bei mir wirklich häufig eingesetzt. Er kann einfach nur knusprig angebraten, oder mariniert werden, wie z.B. in diesem Rezept. Das finde ich besonders lecker. Die ernährungsphysiologischen 

Würzige Aubergine

Würzige Aubergine

Dieses Auberginen-Rezept stammt aus China. Gewürzt wird die Aubergine mit Zimt, Gewürznelken und Fenchelsamen. Zimt zu den Auberginen klingt zwar merkwürdig und nach Weihnachten, aber die Gewürze und der Reisessig geben dem Gericht einen Hauch von Süß-Sauer. Die Gewürze sollten unbedingt im Mörser zerstoßen werden, 

Spinattaschen

Spinattaschen

Spinattaschen gehören im Libanon zur Vorspeise, während sie in Syrien auch als Beilage, oder sogar zum Frühstück gegessen werden. Bei mir gab es heute aber zuerst eine Linsensuppe nach diesem Rezept, und erst danach die leckeren (und sehr sättigenden) Spinattaschen. In Spinat finden sich reichlich 

Indische Linsenbratlinge mit Spinat

Indische Linsenbratlinge mit Spinat

Ich war vor einiger Zeit bei einem indischen Kochurs in der Kurkuma Kochschule in Hamburg. Besonders lecker fand ich diese Linsenbratlinge, die ich dann sofort zu Hause meiner Familie vorstellen musste. Die indischen Küche ist geprägt durch diverse aromatische Gewürze, und oft kommt auch Ingwer 

Gemüse im Kichererbsenmantel mit Linsendip

Gemüse im Kichererbsenmantel mit Linsendip

Das Gemüse für den Linsendip könnt ihr je nach Saison und Vorlieben variieren. Broccoli, Karotten oder Topinambur kann ich mir auch sehr gut dazu vorstellen. Wer Tempeh nicht mag, kann in auch durch Tofu ersetzen, bzw. ganz weglassen. Tempeh ist ein traditionelles indonesisches Lebensmittel und 

Gemüsetopf mit Aprikosen und Kurkuma-Hirse

Gemüsetopf mit Aprikosen und Kurkuma-Hirse

Langsam wird es doch kälter und dieser reichhaltiger Gemüsetopf mit gelben Erbsen und süßer Hirse ist da genau das Richtige. Die geschälten gelben Erbsen haben auch ohne vorheriges Einweichen eine kurze Garzeit. Wie alle Hülsenfrüchte haben auch die gelben Erbsen einen hohen Proteinanteil. Das ist 

Gebratene Nudeln mit Broccoli

Gebratene Nudeln mit Broccoli

In diesem Rezept verwende ich Tamarindenmus. Das gibt dem Gericht einen besonders würzigen, leicht süß-sauren Geschmack. Nebeneffekt des Tamarindenmus ist die Reichhaltigkeit an Nährstoffen. In 100 g Tamarinde sind nämlich fast 11g Eisen enthalten. Außerdem liefert Tamarinde Kalium, Magnesium, Vitamin B6, Calcium und Vitamin C 

Würzige Auberginen-Creme

Würzige Auberginen-Creme

Diese leckere und würzige Auberginen-Creme eignet sich besonders gut als Brot-Aufstrich, kann aber auch gerne als Dip für Gemüsesticks, wie Karotten, Kohlrabi, Gurke oder Paprika herhalten. Tahini ist nicht nur vielseitig verwendbar, sondern auch besonders nährstoffreich und enthält viele Mineralstoffe und Vitamine. Die Sesampaste ist 

Himbeer-Haferflocken-Muffins

Himbeer-Haferflocken-Muffins

Muffins sind schnell gemacht und die Zutaten fast immer im Vorratsschrank zu finden. Zur Abwechslung könnte man diese Himbeer-Muffins dank der nährstoffreichen Haferflocken sogar mal zum Frühstück genießen. Das Topping aus Himbeeren und Kakaonibs hat zudem eine antioxidative Wirkung und gibt den Muffins eine fruchtig-süße