Scharfe Rote Beete-Creme mit Tahini

Scharfe Rote Beete-Creme mit Tahini

Bekanntlich ist die Rote Beete ein absolutes Superfood und die Liste der gesunden Inhaltsstoffe ist lang. So finden sich in der ballaststoffreichen Roten Beete neben den Mineralstoffen Magnesium, Kalium und Eisen jede Menge Vitamine A und C.
Rote Beete steigert die körperliche Leistungsfähigkeit und Konzentration, sie verbessert die Durchblutung und die Verdauung. Die Rote Beete wirkt antioxidativ und hat durch ihren hohen Kaliumgehalt einen positiven Einfluss auf den Blutdruck.
Es gibt also viele Gründe, Rote Beete in den Ernährungsplan zu integrieren. Eine Möglichkeit ist diese absolut leckere Rote Beete-Creme. Wer nicht so gerne scharf ißt, lässt das Chilipulver einfach weg.

Zutaten:

300g frische Rote-Beete

1 Knoblauch

1 EL Tahini

1/2 TL Kurkuma

1/4 TL Chilipulver

2-3 EL Olivenöl

Salz

Zitronensaft

Sesam zum Bestreuen

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Rote Beete halbieren und mit der Schnittseite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Rote Beete mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Die Knollen sollten weich sein.
Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Haut von den Knollen abziehen, in Stücke schneiden und in einer Schüssel mit einem Mixstab grob pürieren.

Nun das Tahin, Kurkuma, Chilipulver und den gehackten Knoblauch dazugeben und nochmal mixen. Dabei das Olivenöl bis zur gewünschten Konsistenz dazugeben.

Mit Zitronensaft und Salz abschmecken und mit Sesam bestreut servieren.

Facebooktwitterpinterestmail


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.