Reich an Gemüse

Pikante Karottencreme

Pikante Karottencreme

Die Karottencreme schmeckt süß mit einer milden Schärfe und macht richtig süchtig, perfekt als Brotaufstrich oder auch als Dip.
Karotten enthalten große Mengen an Beta-Carotin, das zu den sekundären Pflanzenstoffen gehört und als Vorstufe von Vitamin A gilt. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Beta-Carotin im gekochten Zustand besser bioverfügbar ist als im rohen. Neben der antioxidativen und immunstimulierenden Wirkung ist das Provitamin A auch am Wachstumsprozess beteiligt.

Zutaten für 1 Glas (700ml)

800g Karotten

2 Knoblauchzehen

50g frischer Ingwer

1 EL Ahornsirup

1 EL Tahin (Sesampaste)

1/2 TL Chiliflocken

5-6 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

Den Backofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Karotten schälen und in Stücke schneiden, den Knoblauch und den Ingwer schälen und halbieren. Alles in einer Schüssel mit dem Ahornsirup, etwas Pfeffer und 2 EL Olivenöl gut durchmischen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Im vorgeheiztem Backofen 10 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 Grad runter drehen und weitere 10 Minuten backen. Das Gemüse sollte weich und leicht gebräunt sein.
Nach dem Backen das Gemüse etwas abkühlen lassen, dann mit Tahin, Chiliflocken und dem restlichen Olivenöl mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Konsistenz der Creme zu trocken ist, noch etwas Olivenöl hinzufügen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.