Pasta mit Hackbällchen in Tomatensauce

Pasta mit Hackbällchen in Tomatensauce

Wer Kinder an mehr Gemüse bzw. die pflanzliche Küche heranführen möchte, hat es sicher nicht immer leicht. Diese (Soja-)Hackbällchen in Tomatensauce treffen aber ganz bestimmt den Geschmack, nicht nur von Kindern.

Soja und dessen Produkte, wie das hier verwendete Sojagranulat, sind eine sehr gute Quelle für hochwertiges Protein.
Wenn Eltern ihre Kinder pflanzlich ernähren möchten, sollten sie besonders auf hochwertiges Protein achten. Der Proteinbedarf von Kindern und Jugendlichen im Vergleich zum Erwachsenen ist höher und Soja hat eine besonders hohe biologische Wertigkeit.

Für die Hackbällchen

50g Dinkelmehl

100g Kichererbsenmehl

1 EL Stärke

1 1/2 TL Johannisbrotkernmehl

4 EL Olivenöl

2 TL mittelscharfer Senf

4 EL Semmelbrösel

2 EL Sojasauce

80g feines Sojagranulat

40g Tomatenmark

100ml Wasser

1 1/2 TL Salz

Für die Tomatensauce

500g frische Tomaten

1 Dose Tomaten (400g)

1 EL getrocknetes Basilikum

4 Knoblauchzehen

1 Schalotte

Olivenöl

2 TL Reissirup

1 Prise brauner Zucker (optional)

Salz, Pfeffer

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Sojahack, Tomatenmark und 1/2 TL Salz mit 100 ml kochendem Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen.

Die übrigen trockenen Zutaten für die Bällchen grob vermengen, Sojahack unterheben. Anschließend mit Senf, Sojasaucee, 2 EL Olivenöl und ca. 200 ml Wasser (die Masse sollte nicht zu feucht sein) gleichmäßig gut verkneten.
Ca. 20 gleichgroße Bällchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und 30 Minuten backen. Nach 15 Minuten wenden.

Für die Tomatensauce Knoblauch und Schalotte schälen und fein hacken. Frische Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, schälen und grob würfeln. Dabei die Stielansätze entfernen.

Öl in eine heiße Pfanne geben, Knoblauch, Schalotte und getrockneten Basilikum bei mittlerer Hitze 4 Minuten unter Rühren anschwitzen.

Frische Tomaten und die Dosen-Tomaten dazugeben, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und bei niedriger Hitze mit Deckel 20 Minuten leise köcheln lassen.

Inzwischen die Pasta bissfest kochen.

Hackbällchen in die Sauce geben und heiß werden lassen. Mit Pasta servieren.

Facebooktwitterpinterestmail


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.